Fragen Sie Reich-Ranicki: Lob des Computers – FAZ


Marcel Reich-Ranicki war sicher jemand, an dem man sich reiben konnte. Sicher nicht alles Mumpitz, was er so von sich gab, kontrovers und total von sich überzeugt. Er hat nicht nur im Literarischen Quartett für viele unterhaltsame Stunden, Schmunzeln und  Nachdenken gesorgt. Und ich vergesse nicht, wie ich ihn persönlich kennengelernt habe: Vor langer, langer … Fragen Sie Reich-Ranicki: Lob des Computers – FAZ weiterlesen

Advertisements

Mischen – verschneiden – panschen – Cuvée …Verkostung in Bordeaux – FAZ


Ja, das sei eben die Kunst der Assemblage. „Wir können auch Mariage, Cuvée oder Mélange dazu sagen, und meinen doch immer die Vermählung der Weine zu etwas Neuem, ganz Außergewöhnlichem.“ “Bei uns in Deutschland nennt man das mischen. Oder verschneiden. Manche sagen sogar: panschen.“ “Das zeigt ja schon, welches Ansehen die Assemblage bei Ihnen genießt“, … Mischen – verschneiden – panschen – Cuvée …Verkostung in Bordeaux – FAZ weiterlesen

Dann eben die FAZ am Sonntag: Super-Nanny, Tante Emma, Männer über 40 und Spezialunterwäsche


Gestern hat sie für mich nichts wesentliches hergegeben, die FAZ. Da ich heute wider Erwarten zum Bahnhof musste, habe ich mir dann die Sonntagszeitung mitgebracht, deren Formulierungen mich doch hier und da zum Schmunzeln oder zum Nachdenken brachten. Michael Spehr beschreibt in seinem TechTalk an einem Beispiel das Problem  E-Mail-Chaos. In zwei Absätzen geht es … Dann eben die FAZ am Sonntag: Super-Nanny, Tante Emma, Männer über 40 und Spezialunterwäsche weiterlesen

FAZ am Samstag: Über "Massenhumortauglichkeit", Kerkeling, Briatore, Schmidt und … Commitment


Vergangene Woche war sie "leer" für mich, die Frankfurter Allgemeine. Dafür bietet sie mir heute umso mehr. Sportteil: Artikel über Flavio Briatore, die schillerende Gestalt der Formel 1-Szene, seine Frauen, Affären und Intrigen. Ich kann es nicht verhindern, aber nach der DMS Expo vergangene Woche schießt es mir durch den Kopf. Wer ist denn der … FAZ am Samstag: Über "Massenhumortauglichkeit", Kerkeling, Briatore, Schmidt und … Commitment weiterlesen

Frankfurter am Samstag; Von Baggern, milchbetriebenen Eurofressern und Urlaub für immer


Samstag morgen, Bäcker, Zeitung, Croissants, Frühstück, was finde ich in der FAZ interessant? Mit einem süffisanten Grinsen lese ich einen kurzen Artikel zum Thema Rollrasen, Passt. Siehe das Baggerbild. Am meisten amüsiert mich das Wort zum Sport, ein Zitat aus dem Buch von Frank Busemann: "Eine Porsche oder ein Kind? Beide sind laut, wenn sie … Frankfurter am Samstag; Von Baggern, milchbetriebenen Eurofressern und Urlaub für immer weiterlesen