Dicke Lippe & Zahnarztstuhl


Habe gerade nach Besuch beim Zahnarzt noch eine dicke Lippe bzw. Backe und kann verbal eine solche also nicht riskieren. Musste aber beim Aufstehen aus dem Hightech-Zahnarztstuhl meines Docs an den Zahnarztstuhl im Regierungsbunker denken. Kann auch per Handbetrieb genutzt werden:

Advertisements

An der Ahr: Regierungsbunker, ein Spätburgunder, der mir schmeckt, und ein Riesling, der mich überrascht


Zurück von der Ahr einige kulinarische und vinophile Erlebnisse: Am Freitag angereist, sind wir im Hofgarten von Meyer-Näkel in Dernau zum Mittagessen eingelaufen. Zu einer deftigen Blutwurst-Bratkartoffel-Pfanne habe ich den Riesling des Guts bestellt und siehe da, der Wein schmeckte sehr gut. Ahr und Riesling hatte ich bisher nie so zusammen gebracht. Die Ahr war für mich Spätburgunder-Land. … An der Ahr: Regierungsbunker, ein Spätburgunder, der mir schmeckt, und ein Riesling, der mich überrascht weiterlesen

Üppiger und trotzdem feiner Spätburgunder aus Deutschland – das gibt´s nicht oft | via @CaptainCork


Passt im Anschluss zum gestrigen Posting zu Spätburgunder. Und sinnigerweise fahren wir Ende April mit Freunden an die Ahr. Wenn es sich nicht vorher ergibt, werde bei den Kreuzbergs mal reinschauen: Spätburgunder aus Deutschland - ohne Ende besungen von den Einflüsterern der Weinkritik - ist halt nicht jedermanns Sache. Für manche einfach zu dünn, fast … Üppiger und trotzdem feiner Spätburgunder aus Deutschland – das gibt´s nicht oft | via @CaptainCork weiterlesen

Auf den Ahrwein-Spuren von Kochdetektiv Eichendorff …


Über die Romane von Carsten Sebastian Henn bin ich vor einer Weile auf die Ahr, ihre Weine und kulinarischen Möglichkeiten aufmerksam geworden. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass diese Gegend für mich davor eher ein weisser Fleck war. Rheingau, Rheinhessen, Bergstrasse und Pfalz liegen geographisch halt näher. Nun waren wir am vergangenen Woche wie schon angekündigt … Auf den Ahrwein-Spuren von Kochdetektiv Eichendorff … weiterlesen

Wein von den Genossen und Déja-vu mit den Wachtenburger Winzern


Manchmal schliessen sich Kreise: Am vergangenen Sonntag hat die Frankfurter Allgemeine unter dem Titel Ich war jung und brauchte das Glas einen Weintest veröffentlicht. 180 Flaschen deutscher Winzergenossenschaften wurden von 27 Testern - davon 25 Studenten der Geisenheimer Hochschule - verkostet und die "besten" Weine der Genossen prämiert. Der Beitrag hat mich neugierig gemacht und … Wein von den Genossen und Déja-vu mit den Wachtenburger Winzern weiterlesen

Tipps willkommen – Wir planen ein Ahrtal-Reise


Meine Eltern wollen mit uns im August ins Ahrtal fahren und ich gucke gerade in Büchern, meinem Reader, Web und Evernote, was denn so empfehlenswert ist. Die Krimis von Carsten Sebastian Henn sind natürlich eine Quelle. Und selbstverständlich habe ich auch auf die bekannten Weingrössen von der Ahr, vom Deutzerhof bis Meyer-Näkel bis zu Adeneuer … Tipps willkommen – Wir planen ein Ahrtal-Reise weiterlesen

Früh- und Spät: Burgunder verkosten zum Lustfrass


Am gestrigen Samstag hatten wir wieder das Glück, zu einem wirklichen Lustfrass bei unseren Freunden eingeladen zu werden. Wie immer war es köstlich. Vielleicht hat es diesmal sogar die vorhergehenden kulinarischen Genüsse nochmals getoppt. Hier das Menü: Zum Essen wollten (und haben wir) deutsche Früh- und Spätburgunder verkostet. Wir alle haben eine kritische Beziehung zu … Früh- und Spät: Burgunder verkosten zum Lustfrass weiterlesen