Fürstenlager, Kirchberghäuschen und „Ross & Riesling“ mit Pfälzer Wein


Einige kleine Entdeckungen von einem Spaziergang im Bensheimer Fürstenlager vom vergangenen Wochenende.

Nicht nur ein Spaziergang zum Kirchberghäuschen mit anschließendem Blick bis nach Mannheim/Ludwigshafen und in der Ferne die Pfalz ist lohnenswert.

IMG_0719
Die her verwendeten Fotos sind nicht von 2018, zeigen aber Fürstenlager und Kirchberghäuschen 😉

Neu entdeckt haben wir das Lokal Ross & Riesling, wo es leckeren Pfälzer Wein und unter anderem Flammkuchen gibt. Ein lohnenswerter Stopp, den wir sicherlich nicht zum letzten Mal eingelegt haben. Der Wein – Zitat vom Wirt: „Die Pfälzer Weine haben einfach mehr als die Bergsträsser“ und ich stimme zu – kommen vom Weingut Andres aus Niederkirchen in der Pfalz. Der Blanc de Noir hat sehr gut geschmeckt. Besonders empfohlen hat der Wirt den Sauvignon Blanc. Probieren wir beim kommenden Besuch.

Auch eine Sekt-Tipp gab es vom Wirt: den Wilhelmshof in Siebeldingen in der Pfalz, der exzellenten Sekt herstellen soll. Ein Test steht an.

(Stefan Pfeiffer)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s