Sex, Drugs & Rock’n’Roll – aus und in Nussdorf in der Pfalz


Was für ein Etikett! Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll … just Riesling for me, thanks! Klasse Marketingidee. Vor allem aber schmeckt der Riesling auch noch. Nicht nur Spässle mit dem Etikett gemacht. Auch guten Wein in die Flasche gezogen. Pfirsich und Apfel, a bisserl Würzigkeit nach hinten hin und schon rockt der Wein im … Sex, Drugs & Rock’n’Roll – aus und in Nussdorf in der Pfalz weiterlesen

Advertisements

Der Hase hoppelt ins Nest – Stahl-harter Müller Thurgau aus Franken


Müller Thurgau, diese Rebsorte war eigentlich nie so richtig auf meinem Radarschirm. Irgendwie hatte ich dabei die Erinnerung an Massenware und eher dünne Plörre der 70er, 80er Jahre. Dann bin ich in den Luxemburg-Krimis von Tom Hillenbrand indirekt auf den Müller Thurgau gestoßen. Hillenbrands Protagonist. der Luxemburger Koch Xavier Kieffer, geniesst mit Vorliebe Rivaner. Und … Der Hase hoppelt ins Nest – Stahl-harter Müller Thurgau aus Franken weiterlesen

An der Ahr: Regierungsbunker, ein Spätburgunder, der mir schmeckt, und ein Riesling, der mich überrascht


Zurück von der Ahr einige kulinarische und vinophile Erlebnisse: Am Freitag angereist, sind wir im Hofgarten von Meyer-Näkel in Dernau zum Mittagessen eingelaufen. Zu einer deftigen Blutwurst-Bratkartoffel-Pfanne habe ich den Riesling des Guts bestellt und siehe da, der Wein schmeckte sehr gut. Ahr und Riesling hatte ich bisher nie so zusammen gebracht. Die Ahr war für mich Spätburgunder-Land. … An der Ahr: Regierungsbunker, ein Spätburgunder, der mir schmeckt, und ein Riesling, der mich überrascht weiterlesen

Die ewige Geschmacksfrage Spätburgunder …


Das, was Heike schreibt, könnte auch für mich (uns) gelten. Auch wenn ich jetzt von den Spätburgunder-Liebhabern geschlagen werde: Meist zu dünn. Plörre habe ich gerade gestrichen, da unsachlich. Wirkliche Tiefe, Breite, wirkliches Gehalt habe ich bei den Italienern, Spaniern und auch Franzosen geschmeckt: Wie ihr schon wisst, bin ich nicht die Spätburgunder Trinkerin. Bisher … Die ewige Geschmacksfrage Spätburgunder … weiterlesen

Wein: Von E-Mail-Newslettern, vermeintlichen Schnäppchen und Probierpaketen


Ich gebe zu, ich bin etwas genervt. Die Online-Händler, bei denen ich schon mal bestellt habe und die ich durchaus schätze, bombardieren mich mit Angeboten nach dem Motto 6 Flaschen von diesem Spitzenwinzer plus noch eine Flache frei. Gerade habe ich beispielsweise die Mails von WirWinzer, Vicampo, von Gourmondo im Posteingang. Für mich sind solche … Wein: Von E-Mail-Newslettern, vermeintlichen Schnäppchen und Probierpaketen weiterlesen