Magische Berge aus dem Rheingau …


Mit € 14,90 bei Vicampo nicht der günstigste Weisswein und Riesling. Wenn man ihn aber – wie es Thommy Witteck tut – mit einem Ersten Gewächs preislich und qualitativ vergleicht ein Schnäppchen:

Jetzt unglaublich fein und frisch, in 3 Jahren dann rauchig, würzig, nobel und herb wie guter Riesling zu sein hat. Kostet gerade mal die Hälfte eines Ersten Gewächses und punktet mit klarer, geschliffener Textur statt modriger Botrytis-Opulenz und schwammiger Restsüße wie so manches Mal im Rheingau der Fall.

via Leitz Magic Mountain Riesling 2012 | Vicampo.de.

In den vergangenen Tagen haben wir einige leichtere Rieslinge von Weniger und Strebel getrunken (die auch preislich wo anders spielen). Der Leitz’ianer ist hier nicht nur teurer, auch wesentlich komplexer im Geschmack. Ist er jedermanns Geschmack? Ich denke nicht. Die leichte Modrigkeit – klingt schlimmer als es schmeckt – und die geschmackliche Komplexität spielen in einer anderen Liga. Wirkliche magische Berge und ich werde mir 1-2 Fläschchen für besondere Momente auf Lager legen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Magische Berge aus dem Rheingau …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s