Apple und Google planen die umfassende Heimvernetzung: Deutsche Anbieter verpennen einen lukrativen Markt


Wohl leider wahr, dabei wäre das eine Riesenchance …

ichsagmal.com

Google-Dienste fürs vernetzte Haus Google-Dienste fürs vernetzte Haus

Die Waschmaschine startet erst, wenn der Strom günstig ist, das Sicherheitssystem schlägt Alarm, wenn der Kühlschrank nicht geschlossen ist. Zwei Drittel der deutschen Haushalte interessierte sich nach eine CapGemini-Studie schon vor drei Jahren für intelligente Konzepte für die digitale Heimvernetzung. Die Nachfrage ist da, aber bei den Anbietern in Deutschland gibt es kaum Lösungen, die man als übergreifendes Konzept begreifen kann. Mit irgendwelchen Insellösungen ist es nicht getan. Alles-aus-einer-Hand steht bei den Verbrauchern auf dem Wunschzettel.

Die Mehrheit der Kunden wünscht sich Angebote, die mehrere Anwendungen betreffen, etwa Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort. Damit müssen die Unternehmen offen für Partnerschaften sein, denn kein Akteur bietet ein so umfassendes Angebot.

Das Zusammenbringen unterschiedlicher Technologien bei der digitalen Heimvernetzung scheint die Deutschland AG nicht zu interessieren. Niemand bietet die vollständige Vernetzung als Systemintegrator an. Systemintegration also nicht nur für Geschäftskunden, sondern auch für Privatkunden. Zahlungsbereitschaft für solche Services ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 38 weitere Wörter

Advertisements

Neuer Online-Weinhändler: geileweine.de – Für jeden Moment …


Heute bin ich über Weinbau und Oenologie auf geilweine.de aufmerksam geworden: eine Online-Weinhändler mit der Zielgruppe junge Leute (schade, bin außen vor) und einem interessanten Angebot. Der Zugang zu den Weinen ist vielfältig und unkompliziert. Beispielsweise kann man ein Essen anklicken und GeileWeine schlägt verschiedene Weine vor, die dazu passen - supergeil für jemanden, der … Neuer Online-Weinhändler: geileweine.de – Für jeden Moment … weiterlesen

R.I.P. – Unser David Bowie heisst Heinz Schenk


Rest in Peace - Der hessische Kultmoderator Heinz Schenk schenkt nun mit Frau "Wirdddddiiiinnn" Lia Wöhr und Reno Nonsens oben Äpplewoi aus. Witzigkeit kennt keine Grenzen, Witzigkeit kennt kein Pardon! Spiegel Online zum Tod von Heinz Schenk: Zum Tode von Heinz Schenk: Der Äbbelwoi-Onkel der Nation Die Blaue Bock-Seite vom Hessischen Rundfunk Die Welt: Der … R.I.P. – Unser David Bowie heisst Heinz Schenk weiterlesen