Dieter Hecking: So herrlich bescheiden, sachlich und entspannt


Er kommt so herrlich entspannt rüber, der Dieter Hecking, im Interview mit Jörg Wontorra am Sonntag auf Sky. Klar, hat ja gerade auch in München gewonnen. Nein, war er auch die Wochen vorher. Vertragsverlängerung? Wenn es passt, werden Max Eberl und ich drüber reden. Dann wissen wir, ob die Borussia und ob ich weitermachen will. … Dieter Hecking: So herrlich bescheiden, sachlich und entspannt weiterlesen

Advertisements

Retro-Trikots der Fohlen


Die Aktion finde ich einfach cool. Der Fanshop von Borussdia Mönchengladbach bietet ein Neuauflage diverser "alter" Trikots zum Kauf an. Heute sagt man dann wohl Retro. Ich gebe zu, dass ich mit 1960er Pokaltrikot liebäugele, trotz meines fortgeschrittenen Alters. Aber natürlich werden beim Anblick der ollen Trikots (bis auf Diebels ohne Werbung) Erinnerungen wach. Günthers … Retro-Trikots der Fohlen weiterlesen

„David Bowie meets Marlene Dietrich meets Ramstein“


Bei aller Kritik, die hier und da an Babylon Berlin zu vernehmen ist: Ich finde die Bilder beeindruckend (und warte die weiteren Folgen ab, um zu einer Beurteilung zu kommen) und den Song Zu Asche, Zu Staub super. Und die Bilder zum Song sind beeindruckend.  Gibt es irgendwo auch genau diese im Film gezeigte Version, … „David Bowie meets Marlene Dietrich meets Ramstein“ weiterlesen

Trotz oder wegen Angst for Rechtspopulisten: Engagement ist gefragt (Aufruf von Sibylle Berg)


"Die Mischung aus martialischer Gewaltdemonstration, Einschüchterung, Verächtlichmachung wirkt. Sie macht Angst." aus: Kampf gegen rechts- Ran an die Arbeit, Spiegel Online Sibylle Berg, geboren am 2. Juni 1962 in Weimar, DDR) deutsch-schweizerische Schriftstellerin und Dramatikerin, Autorin von Romanen, Essays, Kurzprosa, Theaterstücke und Hörspielen und Kolumnistin hat im Spiegel einen beeindruckenden Artikel zur aktuellen politischen Situation … Trotz oder wegen Angst for Rechtspopulisten: Engagement ist gefragt (Aufruf von Sibylle Berg) weiterlesen

Spielt Afd in die Hände: „Bild“ untergräbt Vertrauen in unsere Demokratie


Michael Spreng, stellvertretender Chefredakteur der "Bild" und Chefredakteur der "Bild am Sonntag", prangert in seinem Blog Sprengkraft das Verhalten, Berichte und Überschriften der Redaktion unter Julian Reichelt an. Bild spiele der AfD in die Hände. Und nach meiner Beobachtung ist das korrekt. Plakative, der vermeintlichen "Volksseele" nahe Überschriften und Artikel haben Priorität, auch wenn sie … Spielt Afd in die Hände: „Bild“ untergräbt Vertrauen in unsere Demokratie weiterlesen

MEINUNG ZUR MAAßEN-Affäre: Alle drei beteiligten Hauptrakteure sind nicht mehr tragbar – AfD reibt sich die Hände


Es ist endgültig an der Zeit, Stellung zu beziehen. Angela Merkel, Horst Seehofer und Andrea Nahles haben sich gerade durch die Affäre Maaßen lächerlich gemacht und ihren Parteien einen Bärendienst erwiesen. Vor allem haben sie vielleicht noch vorhandenes Vertrauen der Bürger verspielt. Wie kann man dermaßen weg von der Realität sein und Maaßen erst zum … MEINUNG ZUR MAAßEN-Affäre: Alle drei beteiligten Hauptrakteure sind nicht mehr tragbar – AfD reibt sich die Hände weiterlesen